Bei der Schüler-Ingenieur-Akademie (SIA Freiburg 2) handelt es sich um ein Kooperationsprojekt  des Theodor-Heuss-Gymnasiums und der Kreisgymnasien Bad-Krozingen und  Neuenburg mit verschiedenen Unternehmen der Region, dem Freiburg-Seminar für Mathematik und Naturwissenschaften und der Dualen Hochschule in Lörrach. Unterstützt wird das Projekt vom Arbeitgeberverband Südwestmetall und der Agentur für Arbeit.

Ziel der SIA ist es, Schülerinnen und Schüler der Kursstufe 1 für technische Fragestellungen zu begeistern, selbständiges Arbeiten und Lernen zu fördern und ingenieurtypische Schlüsselqualifkationen zu vermitteln.

Neben Betriebsbesichtigungen bieten die beteiligten Unternehmen Praktika für die Schülerinnen und Schüler an.