Kommen Sie mit auf eine Reise durch unsere Milchstraße! Gemeinsam fliegen wir dorthin, wo noch nie zuvor ein Mensch gewesen ist.

Anhand neuester Forschungsergebnisse erleben Sie unsere Heimat-Galaxie so anschaulich wie noch nie. Wir starten bei unserer Sonne, betrachten unsere Galaxis von außen und stürzen uns hinein ins sternenreiche Zentrum. Dabei widmen wir uns spannenden Fragen: Wie entsteht und funktioniert eine Galaxie? Und woher kommen all die Sterne?

In Zusammenarbeit mit dem „Sonderforschungsbereich 881 – Das Milchstraßensystem“ der Universität Heidelberg und der internationalen StarForge-Forschungsgruppe konnten aktuelle wissenschaftliche Daten und Simulationen für dieses Planetariumsprogramm umgesetzt werden. Dadurch ist es möglich, unsere Milchstraße dreidimensional erfahrbar zu machen. Es erwartet Sie ein nie dagewesenes Erlebnis, das Laien wie Fachleute begeistert!

Organisatorisches und Anmeldung

Der Vortrag findet statt am Montag, 6. Mai 2024, 17:15 Uhr im Planetarium Freiburg. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich. Nähere Hinweise zum Treffpunkt und zur Anmeldung gibt es, wie immer, auf der Veranstaltungsseite in der Lern- und Verwaltungsplattform.

 

Prof Dr. Quay ist Inhaber der Fritz-Hüttinger-Professur für Energieeffiziente Hochfrequenzelektronik am Institut für Nachhaltige TechnischeSysteme (INATECH) und gibt in seinem Vortrag einen Einblick in die Nachhaltigkeitsforschung an der Universtität Freiburg am Beispiel Elektronik.

Termin: 29.02.2024, 17:30

Details und Anmeldung wie immer über die Lern- und Verwaltungsplattform.

Am Montag, den 04.12.2023 von 17:30 bis 18:30 Uhr (bis 19:00 Uhr Fragerunde) findet der Vortrag von Prof. Dr.Bastian Rapp, Prozesstechnologie, Institut für Mikrosystemtechnik (IMTEK) zu „Digitale Mikrofluidik – von tanzenden Tropfen und tragbaren Laboren“ statt.

Der Vortrag erfolgt auf deutsch und ist für Schülerinnen und Schüler ab Klasse 9 geeignet.

Wir möchten Euch alle zu diesem faszinierenden Vortrag herzlich einladen!

Zusammenfassung

Die Mikrofluidik ist die Wissenschaft von Flüssigkeit in sehr kleinen Dimensionen. Dabei werden Biofluide wie Speichel oder Blutanalysiert, die Aufschluss über Krankheiten geben können. Dabei braucht man in der Tat nicht immer ein vollausgerüstetes Labor, aber die einzelnen Schritten eines solchen Tests sind mitunter komplex. Was wäre nun aber, wenn wir die kleinen Flüssigkeitsmengen einfach in Form von Tropfen verpacken und analog zu einem Computer frei programmierbar bewegen könnten? Man könnte dann solche Tests einfach als Computercode definieren und auf einem „fluidischen Computer“ ausführen. Genau das tut die digitale Mikrofluidik – und wir wollen uns ansehen, wie das funktioniert.

Details und Anmeldung

findet Ihr wie immer auf der Anmeldungsseite in der Lern- und Verwaltungsplattform.

Am Mittwoch, den 08.11.2023 von 17:30 bis 18:30 Uhr (bis 19:00 Uhr Fragerunde) findet der Vortrag von Dr. Philipp Leonhard Kolb vom Institut für Virologie der Universitätsklinik Freiburg zu „Nach der Pandemie ist vor der Pandemie – Einblicke in die virologische Grundlagenforschung“ statt.

Nach der Pandemie ist vor der Pandemie Einblicke in die virologische Grundlagenforschung

Die letzten drei Jahre haben in beeindruckendem Maße gezeigt, was Forschung leisten kann. Wie nie zuvor haben sich Naturwissenschaftler aller Nationen vernetzt und an einem Strang gezogen um zusammen mit der modernen Gesundheitsindustrie einer Pandemie nie dagewesenen Ausmaßes entgegenzutreten. In kurzer Zeit wurden enorme Mengen an Wissen generiert und trotz großer wirtschaftlicher Risiken konnten in kürzester Zeit neuartige Impfstoffe entwickelt und produziert werden. Grundlage dieser Erfolgsgeschichte ist die Grundlagenforschung.

Doch was macht gute Forschung eigentlich aus?

In diesem Seminar wird anhand aktueller virologischer Grundlagenforschung erklärt, wie in der naturwissenschaftlichen Forschung gearbeitet wird und welche Prinzipien der modernen Forschung zugrunde liegen.

Themen

  1. Virusübertragung auf das ungeborene Kind in der Schwangerschaft
  2. Neuartige Impfstoffe gegen Schutzmechanismen des Virus
  3. Systemische Entzündung bei schweren COVID-19 Verläufen

Details und Anmeldung

… findet Ihr wie immer auf der Seite zum Vortrag in der Lern- und Verwaltungsplattform.

Am Dienstag, den 10.10.2023 von 17:30 bis 18:30 Uhr (bis 19:00 Uhr Fragerunde) findet der Vortrag von Prof. Hannah Bast – Technische Fakultät der Universität Freiburg zum Thema „Wissensgraphen und neueste Erkenntnisse aus dem Bereich KI“ statt.

ORT: Gebäude 101 – Hörsaal 26 – Technische Fakultät, Universität Freiburg, Georges-Köhler-Allee 101, 79110 Freiburg im Breisgau

Der Vortrag erfolgt auf Deutsch und ist für Schülerinnen und Schüler ab Klasse 9 geeignet.

Wir möchten Euch alle zu diesem faszinierenden Vortragherzlich einladen!

Im Podcast Moreno+1 wurde Frau Prof. Bast zur aktuellen KI-Revolution befragt. Die interessierten Schüler*innen können sich so schon ein wenig vorbereiten.

Anmeldung

Für den Vortrag ist eine Anmeldung erforderlich. Diese erfolgt wie üblich auf der Seite zum Vortrag in der Lern- und Verwaltungsplattform. Anmeldeschluss ist der 09.10.2023, 12:00 Uhr.

Am Donnerstag, den 13.07.2023 von 17:15 bis 18:30 Uhr laden wir Euch herzlich zur feierlichen Abschlussveranstaltung des Freiburg-Seminars im großen Hörsaal der Physik der Universität Freiburg ein.

Hier findet neben der Übergabe der Zertifikate auch ein Experimentalvortrag statt – siehe Programmentwurf unten.

Die Anmeldung hier.

Am Donnerstag, den 27.04.2023 von 17:30 bis 18:30 Uhr (bis 19:00 Uhr Fragerunde) findet der Vortrag von Prof. Dr. Schmidt vom Mathematisches Institut der Universität Freiburg zu „Künstliche Intelligenz und Stochastik“ statt.

Anmeldung

Details zum Ort und zur Anmeldung (ab Klasse 9) findet Ihr wie immer auf der Seite zum Vortrag in der Lern- und Verwaltungsplattform.

 

Am Donnerstag, den 27.04.2023 von 17:30 bis 18:30 Uhr (bis 19:00 Uhr Fragerunde) findet der Vortrag von Prof. Dr. Schmidt vom Mathematisches Institut der Universität Freiburg zu

Künstliche Intelligenz und Stochastik

statt.

ORT: Hörsaal – Weismann-Haus – Institutsviertel – Albertstraße 21A, 79104 Freiburg im Breisgau

Der Vortrag erfolgt auf Deutsch und ist für Schülerinnen und Schüler ab Klasse 9 geeignet.

Wir möchten Euch alle zu diesem faszinierenden Vortragherzlich einladen!

Die vorherige Anmeldung ist zwingend erforderlich.

Die Anmeldung ist hier möglich.

Anmeldeschluss ist Dienstag, der 25.04.2023 – 18:00 Uhr.

Am Mittwoch, den 29.02.2023 von 17:30 bis 18:30 Uhr (bis 19:00 Uhr Fragerunde) findet der Vortrag von OStD Frank Woitzik vom Städtischen Gymnasium Ettenheim zu

Klimawandel und Energiewende – die Natur als Vorbild

statt.

ORT: Richard-Fehrenbach-Gewerbeschule, Friedrichstraße 51, 79098 Freiburg im Breisgau, Deutschland

Der Vortrag erfolgt auf Deutsch und ist für Schülerinnen und Schüler ab Klasse 7 geeignet.

Wir möchten Euch alle zu diesem faszinierenden Vortragherzlich einladen!

Die vorherige Anmeldung ist zwingend erforderlich.

Die Anmeldung ist hier möglich.

Anmeldeschluss ist Montag, der 27.03.2023 – 18:00 Uhr.

Am Donnerstag, den 23.05.2019 um 17.30 Uhr findet der Vortrag von Prof. Weber vom BIOSS-Centre for Biological Signalling Studies mit dem Titel „Synthetische Biologie – ein spielerischer Weg zu neuen Medikamenten“ statt. Wir möchten Euch alle zu diesem sehr faszinierenden Vortrag herzlich einladen!

Anmeldung – wie üblich – über die Lern- und Verwaltungsplattform.

Dies ist der sechste und letzte Vortrag in diesem Schuljahr. Am 11.07.19 findet die feierliche Abschlussveranstaltung des Seminarjahrs in der Technischen Fakultät der Universität Freiburg statt.