Beiträge

Leiter/in Ingo Kilian
Termin 23. – 24.10.2019, 12:45
Zielgruppe (Klassenstufen) 10 – 13
Treffpunkt Basel Badischer Bahnhof – Gleis 3
Max. TN-Zahl 6

Der Höhepunkt des diesjährigen Programms des NaT-Working Projekts Molekularbiologie (Regierungspräsidium Freiburg) in Kooperation mit dem BioValley College Network ist wie in den vergangenen Jahren der Schülerkongress der Life Sciences in Basel und Lörrach.

Ort | Datum

Hofmann-La Roche AG Basel & Hebel-Gymnasium Lörrach

Mittwoch, 23. Oktober 2019 bis Donnerstag, den 24. Oktober 2019

Ziele | Inhalt | Programm

Wie in den vergangenen Jahren treffen sich ca. 70 ausgewählte Schülerinnen, Schüler und Lehrpersonen aus Gymnasien der Schweiz, Frankreichs und Deutschland in Basel und Lörrach. Ziel ist es den Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit zu geben Einblick in die Forschungsarbeit der Industrie und Universitäten zu geben. Dazu halten Wissenschaftler, Vertreter der Wirtschaft und Schülerinnen und Schüler Vorträge zu ihrem Lebensweg und Themen der Life Sciences. Ferner besuchen wir den Forschungsstandort der Hofmann-La Roche AG in Basel.

Programm

Der Kongress soll Raum schaffen für angeregte Diskussion über naturwissenschaftliche Themen, aber auch dem Austausch zwischen den Nationen dienen. Im Rahmen von Workshops stehen die Forscher zu Gesprächen in Kleingruppen zur Verfügung. Hier erhalten die Schülerinnen und Schüler Einblicke in Perspektiven und Lebensläufe innerhalb einer naturwissenschaftlichen Karriere.

Organisation übernimmt in der Hauptsache das NaT-Working Projekt Molekularbio-logie in Kooperation mit dem BioValley College Network – Durchführung und Moderation Oliver Münster und Ingo Kilian.

Die Übernachtung erfolgt in der Jugendherberge Freiburg und dem Hostel Heimathafen Lörrach. Die Referentenvorträge finden in der Aula des Hebel-Gymnasiums Lörrach statt.

Kostenbeteiligung In diesem Jahr werden von Seiten des Organisationsteams die Unterkunfts- und Verpflegungskosten an beiden Tagen übernommen. Alle Fahrtkosten (auch Basel Badischer Bahnhof – Lörrach) müssen selbst getragen werden. Die An- & Abfahrt zum Kongress erfolgt selbständig.

Hier geht es zur Anmeldung.

Leiter/in Markus Eppinger & Ingo Kilian
Termin 17. , 18. oder 19. Oktober, 9:00 bis 17:00
Zielgruppe (Klassenstufen) Teilnahme am Freiburg-Seminar seit 18/19 oder früher
Treffpunkt Eingang Europa-Park Dome

Beschreibung

Auf den Science Days ist das Freiburg-Seminar in diesem Jahr mit einem Stand vertreten. Dort präsentieren wir das Seminar mit Materialen und einer Robotik-Aufgabe, die es für interessierte Schüler*innen zu lösen gilt. Bei insgesamt 6 Schichten (Donnerstag, Freitag und Samstag jeweils vormittags und nachmittags) könnt Ihr uns hierbei unterstützen – für jeden Helfer gibt es einen 12€ Verzehrgutschein und einen kostenlosen Eintritt in den Park.

Organisatorische Hinweise

Die An- und Abreise zum Dome erfolgt eigenständig; Treffpunkt ist jeweils um 9:00 (für die Vormittagsschicht) bzw. 13:00 (für die Nachmittagsschicht). Wenn Ihr euch für eine Nachmittagsschicht bereit erklärt, könnt Ihr am Vormittag in den Park gehen – bei den Vormittagsschichten ist es entsprechend umgekehrt.

Hier geht es zur Anmeldung.

voraussichtliches Programm

1. Vorlesung von Herrn Prof. Dr. Wilfried Weber: Biomedizinische Anwendungen der Synthetischen Biologie

2. Einführung und Sicherheitsbelehrung | Frau Dipl.-Biol. Elke Wehinger-Welte

3. Praktischer Teil im Labor: Antibiotikanachweis – eine praktische Anwendung der Synthetischen Biologie | Frau Dipl.-Biol. Elke Wehinger-Welte Pause

4. Laborführung

5. Fragerunde und Diskussionen mit Bachelor- und Master-Studierenden 6. Auswertung der Antibiotikatests | Frau Dipl.-Biol. Elke Wehinger-Welte

ONLINE-Anmeldung

der Didaktik der Mathematik – Mathematisches Institut – Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Programm

Anmeldung bis 5.10.2018